Showing: 21 - 27 of 27 RESULTS
Das Leben und das Schreiben, Stephen King

Buch der Bücher.

Im September 2019 ist sein neuer Roman erschienen, hier seine Memoiren: In meinem liebsten Lieblingsbuch zeichnet Stephen King seinen Lebensweg und Werdegang als Autor nach – und liefert zugleich ein einzigartiges Handbuch für (angehende) Autoren ab.

Lieblingsbuchladen, Köln

Von Onlineriesen und Lieblingsläden.

Seit ich diesen Blog hier habe, habe ich meine Liebe zu echten Büchern wiederentdeckt. So aus echtem Papier, mit Schutzumschlag und Knicken innendrin, wenn ich sie reinmache. Außerdem bestelle ich online neuerdings im Buchladen um die Ecke. Hier die ganze Geschichte.

Wir von der anderen Seite, Anika Decker

Girlfriend in a Coma.

Großartiger, ultrakomischer und hammerdirekter Debütroman von Anika Decker über Koma-Patientin Rahel, die eigentlich mal ein gar nicht so unhippes Leben hatte und nun im Bademantel vor den Scherben ihres Daseins steht. Unbedingt lesen.

Die Schneiderin und der Wind, César Aira

Stürmische Geschichte!

Oha, denke ich am Anfang, ein Vorwort. Ich hasse Vorworte. Vorworte sind sozusagen der Sonntagsbrunch unter den Bucheinstiegen: Man steht wortlos mit seinem schalen Prosecco …

Verrücktes Roadmovie.

Die sechzigjährige Susan Frobisher und ihr Mann Barry führen ein angenehm langweiliges Spießerdasein in einem kleinen Kaff in Südengland – denkt zumindest Susan, bis Buchhalter Barry tot aufgefunden wird und ihr ganzes Leben zusammenklappt wie ein Kartenhaus in einer billigen Spielhölle.

Serotonin, Michel Houellebecq

Leider geil!

Ich glaube Hemingway soll mal gesagt haben, dass er die Welt nicht in gute und schlechte Menschen unterteile, sondern in interessante und uninteressante. Houellebecq ist …