Bockpeople Melanie Riedl

Bockpeople wie Mel.

Melanie Riedl setzt als ausgebildete Fotografin Kundenwünsche – hauptsächlich aus den Bereichen Beauty, Hair und Fashion – mit einem ganz klaren Konzept um. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Nürnberg.

Mel und ich haben uns durch ein Website-Projekt kennen gelernt, eben wie man Menschen in Corona-Zeiten so kennenlernt: digital. Mein fester Plan ist es, bald durch Deutschland zu reisen und all diese Menschen wirklich zu besuchen, die dafür sorgen, dass Schreiben und Bloggen jeden Tag trotz Viren und anderen Widrigkeiten so irre viel Spaß macht.

Fuck you ...

... kann ich jetzt, mit zunehmender Gelassenheit durch Erfahrungen, zum Glück häufiger sagen. Ich bin ein positiver, emphatischer Mensch und sehe in den anderen immer erst mal das Gute. Heute falle ich nicht mehr aus allen Wolken, wenn dem nicht so ist, sondern es kommt dann mal ein ganz herzliches FUCK YOU!

Wer oder was inspiriert dich?

Meine Träume. Träume sind für mich das Abgefahrenste überhaupt. Sowas kannste dir nicht ausdenken. Meine Arbeiten haben aber nichts mit Traumdeutung zu tun, es geht lediglich um meine ganz persönlichen Träume. Manchmal um ganz konkrete, klare Szenen, manchmal geht es nur um ein Gefühl.

"THERE SHE GOES, WHEN SHE FALLS ASLEEP...

Träume fotografieren. Egal, wie surreal sie sind: Melanie Riedl lässt sie real werden. Für ihre poetisch anmutenden Fotografien spielt sie mit unvkonventionellen, analogen und digitalen Techniken: ob ein Kristall vor der Linse, eine Lichterkette, der Regen auf der Autoscheibe; ob Doppelbelichtung oder Photoshop. Der Betrachter darf in Melanie Riedls Traum eintauchen ... oder in den eigenen?"

Die Frage, die dir am häufigsten gestellt wird.

"Ist das mit Photoshop?"

Welche Kunst möchtest du beherrschen?

Singen. Und schreiben. Ich lese viel und dachte eigentlich, ich kann mich ganz gut ausdrücken. Wenn ich aber bedenke, wie sehr ich mir beim Beantworten dieser Interviewfragen schon einen abbreche ... würde ich gerne die Kunst des Schreibens beherrschen. UFF.

Besitzt du ein T-Shirt deiner Lieblingsband?

Ja. Seit Corona hat sich die Anzahl locker verdoppelt in der Hoffnung, den Bands was Gutes zu tun ...

Singen oder tanzen?

Tanzen, siehe "Welche Kunst möchtest du beherrschen?" ...

Was hinterlässt du, wenn du gehst?

Meinen Computer und diverse Festplatten mit unglaublich vielen Entwürfen und einem großen Chaos.

Ich bin ein Daten-Messy. SORRY für denjenigen, der da mal ran muss.

Welches Vorurteil deiner Branche erfüllst du?

Schon ein paar ... 

  • Ich gehe nicht so gut mit Geld um wie ich könnte.
  • Nur ich finde mich in meinen – für mich sehr logischen – Strukturen zurecht, andere behaupten das ist Chaos ...
  • Zu einer festen Uhrzeit kreativ zu sein läuft auch so mittel ... Obwohl man das ja anscheinend lernen kann! Dieses Buch muss ich noch lesen. ...

Mehr von Melanie Riedl sehen.

Besuche Mels Website, um ihre zauberhaften, oft surrealen Arbeiten zu sehen. Dazu kommen Projekte im Fashion- und Beautybereich, die ich sehr aufgrund ihrer Klarheit mag. Mehr Daily Business von Mel gibt es auf Instagram

Stroke Art Fair & Bilder kaufen.

Falls du ein Bild von Mel kaufen möchtest, kannst du ihr einfach eine Anfrage via E-Mail senden. Ausgewählte Arbeiten findest du überdies im Sommer auf der Stroke Art Fair in München. Falls du übrigens aus der Ecke von Nürnberg kommst, kannst du ein paar ihrer Bilder auch im Salon ihres Mannes Joe Lorenz bewundern. 

Portraitfoto von Mel: Marion Stephan. Alle weiteren Fotos dieses Beitrags sind selbstverständlich von Mel Riedl, sowie auch die Fotos von Kai und Joe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren: