gitti & Me:-)

WERBUNG I Der September war echt aufregend, weil ich beim Shooting für den neuen gitti Lip Sync dabei sein durfte. Genau genommen waren das gleich zwei Premieren auf einmal:

1. Die vegane Naturmarke, die bisher für ihre wasser- und pflanzenbasierten Nagellacke bekannt ist, bringt erstmals dekorative Kosmetik fürs Gesicht heraus. Und 2.: Ich bin das erste Mal während eines Shootings vor einer Kamera und nicht als Texterin irgendwo im Hintergrund (oder im Home Office, während der Art Director mit zum Shooting darf …)

Kurzes Fazit vorweg: Das hat richtig Bock gemacht.

Lip Sync ist die neue, getönte gitti Lippenpflege, und nicht nur die Farben, sondern der ganze Tag in Berlin war ein Traum. Es hat total Freude gemacht, die anderen Models kennen zu lernen, die genau wie ich aus der gitti Community gecastet worden sind. Viele unterschiedliche Geschichten & Gesichter, und irgendwie stecken wir doch alle immer in der gleichen Haut, oder?

Ich mag jedenfalls die Haltung der Marke, dass es nicht nur einen einzigen Beauty Standard für Milliarden Menschen geben kann. Aus meiner Zeit als Werbetexterin für mehrere Beautymarken kann ich sagen, dass sich nicht jede Marke so eine Haltung auf die Fahnen schreibt und dann auch lebt.

Sei es drum: Mega nette Leute, mega Farben, Berlin sowieso total mega und mega Lippenstifte mit 99% natürlichen Inhaltsstoffen und eingebautem Clou (refillable!).

gitti Concious Beauty & me.

Zum ersten Mal bin ich übrigens auf gitti aufmerksam geworden, als ich nach natürlichen Nagellacken recherchiert habe. Da Fingernägel ja durchlässig sind, gelangt nämlich alles Schädliche in handelsüblichen Nagellacken in deinen Kreislauf – und das ist nicht wenig. Bei mir hatte dies zur Folge, dass ich auf einmal knallrote, juckende Hautstellen am Hals und massiv juckende Augen hatte und nicht wusste woher. Es hat ein bisschen gedauert, bis ich gemerkt habe, dass der Übeltäter der Glanzlack auf meinen Fingernägeln war. Jetzt nutze ich natürliche Marken, und alles ist gut.

Mit gitti Nagellack bin ich auch vor allem deshalb happy, weil er nicht nur natürlich & vegan ist, sondern auch richtig gut deckt (gerade auch die hellen Farben!) und lange hält. Aber das ist eine andere Story …

Lip Sync: Farbe, Pflege, smartes Case.

Die getönte Lippenpflege Lip Sync ist supersoft, leicht glänzend und hat für mich genau die richtige Balance zwischen Geschminktsein und Pflege, weil ich mir zum Beispiel bei roten, sehr deckenden Lippenstiften sofort angemalt vorkomme. Die vier Lip Sync Farben schmeicheln in diesem Sinne eher dem eigenen Teint, statt massive farbige Akzente zu setzen.

Was ich klasse fand war, dass „meine“ Farbe beim Shooting nicht nur gut gehalten hat (auch über das Shooting hinaus;-)), sondern dass sie sich auch angenehm hat nachschminken lassen, ohne dass ich das Gefühl hatte, undefinierbar viele Schichten zu tragen. Die Farbe wird nur mit jeder Schicht ein bisschen intensiver.

Magnetic! Das Refill-Set mit Case.

Was mich echt begeistert ist das pure, coole Produktdesign und die Möglichkeit, den Lippenstift nachzufüllen: Refill einfach ins Case hineingleiten lassen, und schon macht ein Mini-Magnet ganze Arbeit, zack, sitzt wie angegossen (und macht auch ein bisschen Spaß, ähnlich wie die Kopfhörer bei den Air Pods;-).

Auf der Website kannst du daher auch direkt dein individuelles Set aus pflegenden Lieblingsfarben als Refill mit Case (vor)bestellen, wenn du magst.

Einzige Challenge: Du kannst den Lip Sync zwar jetzt schon vorbestellen, musst aber noch ein paar Wochen warten, um ihn zum offiziellen Launch zu erhalten.

Hier gehts zur limitierten Vorbestellung.

Zum Launch gibt’s hier bestimmt einen kleinen Reminder. Schau dann doch auch mal bei der lieben Anja von @schminktante vorbei, da gibt’s bestimmt auch ein paar News vom Fach. Den Blog findest du unter www.schminktante.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren: