Tipps zum 50ten: Bloggerspecial!

Geburtstag 50 plus

Whoah, heute ist mein 50ter Geburtstag. Kuchen, Schampus, Konfetti, Blumen, Geschenke… Ein bisschen aufgeregt bin ich schon, ich geb’s zu. Aber eines wird mir immer deutlicher, je älter ich werde: Das Wertvollste ist die gute Energie, die ich mit anderen Menschen teile. In den letzten Wochen habe ich einigen von ihnen folgende Frage gestellt und sie gebeten, mir zum Geburtstag ein kurzes Statement dazu zu schicken:

Was sollte ich ab 50 in meine Tagesroutine einbauen?

Mit euren Beiträgen habt ihr mir ein unbezahlbares Geschenk gemacht, und ich feiere euch alle täglich für eure Blogs, euren Humor, eure Ratschläge und eure Neugier. Wer sich in den Kommentaren anschließen mag: Ich freu mich drauf!

Martina Klein

Martina Klein

Still Sparkling

Eines ist mir aufgefallen, seit ich fünfzig bin: Man kommt mit den kleinen Sünden nicht mehr so leicht davon. Darum ist Regelmäßigkeit und ein gewisses Maß an Disziplin (gähn!) das Gebot der Stunde …

Um morgens in die Gänge zu kommen, den Kreislauf und den Lymphfluss anzukurbeln, gehört Trockenbürsten zu meiner tägliche Routine. Gegen die Übersäuerung trinke ich ein Glas lauwarmes Wasser mit einem Teelöffel Natron. Auf meiner Haut landen sehr viel öfter als früher Ampullen, z.B. von Babor, und meine Lieblingsseren von tentwelve gehören zur täglichen Hautpflege dazu. 
 
Und was gehört sonst noch zu meiner täglichen Routine? Sich einfach des Lebens freuen und dabei immer wieder die eigenen Grenzen austesten und überschreiten. Denn wenn nicht jetzt, wann dann!


Martina Klein ist Fotografin und bloggt auf Still Sparkling für Frauen um die 50 über Stil, Reisen, Beauty und Genuss. 

Susanne Ackstaller

Susanne Ackstaller

Texterella

Eine große Runde Dankbarkeit. Und Lebensfreude! Freude darüber, dass wir älter werden dürfen. Denn so selbstverständlich ist das ja nun wirklich nicht. Von daher bin ich eher pro Aging denn anti Aging.

Susanne Ackstaller ist Bloggerin, Kolumnistin und Autorin. Sie bloggt seit 2009 auf texterella.de und gehört damit zu den allerersten Modeblogs – nicht nur für Ü40 oder Ü50. Mit ihrem Blog will sie Frauen ermuntern, ein farbenfrohes Leben zu führen und ihren eigenen Weg zu gehen, gerade auch modisch.

Im Februar ist ihr Buch „Die beste Zeit für guten Stil“ erschienen, zu der Martina Klein übrigens die bildschönen Fotos gemacht hat.

Dr. Barbara Veltjens

Dr. Barbara Veltjens

Mindful Business & Coaching

Ab 50 kannst du es genießen viele Dinge einfach zu lassen! Frei nach dem Motto: Weniger ist mehr. Hier habe ich gleich 3 Sachen, die auf den Sperrmüll können: 

1.    Hör auf dich selbst zu verurteilen.
2.    Hör auf andere zu verurteilen.
3.    Hör auf die Umstände zu verurteilen.


Du wirst dich wundern, wie viel mehr Zeit du jetzt hast, nur für Dich! 

😊 Viel Spaß damit!“

Dr. Barbara Veltjens ist Erziehungswissenschaftlerin, Unternehmerin, Bildungsmanagerin und Mutter von zwei erwachsenen Kindern. International zertifizierte Coach und Trainerin sowie mit Leidenschaft Life- und Business Coach für Menschen und Organisationen, die nachhaltige Transformationsprozesse lieben. Mindfulness im Alltag und Beruf, im Hier & Jetzt ankommen und trotzdem Zukunft gestalten!     

Valérie Müller

Valérie Müller

LIFE40UP!

„Du solltest unbedingt eine feste Schlafroutine entwickeln! Guter Schlaf beeinflusst ab 50 so vieles: unsere Gesundheit, unser Aussehen, unsere Fitness, und ganz wichtig, unsere Hormone. Und weil das Thema Schlaf so bedeutend ist, widme ich ihm auf LIFE40UP! ein ganzes Special.“

Ich bin Valérie Müller (54), Herausgeberin und Autorin von LIFE40UP!, dem Blogazine für ein intensives, erfülltes und lebendiges Leben ab 50 – voller Pläne, Träume und Lebenslust. Auf Life40up! zeige dir, wie du deine Lebensmitte zum Midlife Paradise machst. 

Photo by Jeremy Moeller

Petra Orzech

Petra Orzech

MenoDetox

Mittagessen-Mantra
Spreche dieses Mantra dreimal vor dem Mittagessen:
„Ich nähre meinen Körper.“

So machst du es: Bei „Ich“ bringst von beiden Händen je Daumen und Ringfinger zusammen. Bei „nähre“ Daumen und Mittelfinger. Bei „meinen“ berühren sich Daumen und Ringfinger und zum Abschluss bei „Körper“ Daumen und kleiner Finger. 

Warum das Ganze? 
Durch die kleine Pause vor dem Essen, schaffst du einen Moment des Ankommens – des Durchatmens. Dein Essen wird dich besser nähren, wenn du regelmässig dieses Mantra nutzt. Du sprichst mit deinem Körper – das mag er ;-)“

Begeisternd, mitreissend und einfühlsam – so erlebst du Petra, studierte Ernährungswissenschaftlerin, international zertifizierte Yogalehrerin und mehrfache Autorin. Angeregt durch ihre persönlichen Herausforderungen in der Menopause hat sie die MENO DETOX Kur in der Kombination mit MENO YOGA entwickelt: schlank, gesund und energievoll durch die Menopause!

Anja Frankenhäuser

Anja Frankenhäuser

Schminktante

Alles kann – nichts mehr muss! Pfeif auf die Do’s und Dont’s dieser Welt und aller Frauenzeitschriften 50+. Die wollen uns auch nur einreden, was wir jetzt müssen und sollen. Mach das, was sich für DICH gut und richtig anfühlt und Dich am Ende eines Tages mit einem Strahlen zurücklässt. Also her mit dem roten Lippenstift zum Bandshirt und den Doc’s oder eben auch nicht. Glück kommt aus dem Herzen und strahlt in Deinem schönsten Lächeln. 

Okay und jetzt ganz seriöse Make up Artist-Tipps: 
1.) Hautpflege, die wirklich zu Dir passt: mit vernünftigen Inhaltsstoffen und kleinen Extras für schöne und gut gepflegte Haut.
2.) Mascara. Öffnet den Blick auch nach kurzen Nächten.
3.) Eine gute Foundation, die nicht zukleistert und dennoch einen frischen und ebenmäßigen Teint hinbekommt.


Ich bin Anja, seit fast 20 Jahren Make up Artist und fast genauso lange Bloggerin und „Influenza“ aka SCHMINKTANTE. Lebe mit Ehemann in Karlsruhe, bin aber gebürtige Thüringerin. Und auch ich werde bald 50 und freue mich auf dieses neue Lebensjahrzehnt.

Dr. Janna Scharfenberg

Dr. Janna Scharfenberg

Ayurveda-Expertin

„Ab dem 50. Lebensjahr gehen wir laut dem Ayurveda in die Vata-Phase unseres Lebens. Diese ist von viel Bewegung, Wandel und ggf. auch einer Neuorientierung geprägt. Daher empfiehlt der Ayurveda diese besondere Zeit für sich zu nutzen:

Was möchte ich in diesem Lebensabschnitt für mich ganz persönlich? Gibt es etwas, was ich jetzt gerne als Veränderung einläuten möchte? Wenn wir merken, dass unser Vata Dosha (unser luftige Bioenergie) zu stark wird, merken wir das vielleicht an einer trockenen Haut oder Schleimhäuten, einem unruhigen Schlaf, einer Rastlosigkeit oder auch Nervosität. Natürlich ist das sehr individuell, daher schau für dich genau hin, was du für dich verspürst.

Aus ayurvedischer Sicht kannst du nun schauen, dass du dich auf allen Ebenen nährst. Mit viel Feuchtigkeit für die Haut, einer nährstoffreichen Ernährung und erdenden Routinen im Alltag. So kannst du diese schöne Zeit im Leben für dich ganz besonders gestalten.“


Dr. med. Janna Scharfenberg ist praktische Ärztin, Ayurveda-Expertin, Bestseller-Autorin, Yogalehrerin sowie Gesundheits- und Ernährungscoach. Mit ihren vielfältigen Aus- und Weiterbildungsangeboten, Büchern sowie wöchentlichen Podcast möchte sie möglichst viele Menschen zu einem einfach gesunden Leben inspirieren.

Janna ist das Küken hier in der Runde und natürlich noch keine 50:-) Seit ich ihren Ayurveda-Planer gelesen habe, bin ich ein großer Fan!

Sabine Fuchs & Uli Heppel

Sabine Fuchs & Uli Heppel

Fuck the Falten

Denke jeden Tag daran, dass ältere Frauen coole Mädchen sind, die nur schon lange leben. Und schon sind die 50 überhaupt kein Thema mehr 😉
 
Stay wild 
wünschen dir 
Uli & Sabine von Fuck the Falten“

Uli Heppel (Jahrgang 1965), Bloggerin, Grafik-Designerin, alleinerziehende Mom, Sachbuchautorin, beste Freundin und Knallermomente-Sucherin.

Sabine Fuchs (Jahrgang 1965), Bloggerin, Grafik-Designerin, verheiratet und zweifache Mama, Kochbuch- und Geschenkbuchautorin, LifeCoach, beste Freundin und Wundertüten-Entdeckerin.

Beide sind Autorinnen des Buches
„Fuck the Falten – wild bleiben statt alt werden“

Monika Neumann

Monika Neumann

Motho Design

Liebe Nina, ich empfehle dir, etwas aus deiner Tagesroutine zu streichen: den Wecker. 
Denn Schlaf ist immer noch das beste Mittel gegen nahende Krähenfüße. Da wir beide Freelancer sind und von daher ohnehin, wenn es sein muss, rund um die Uhr auf den Beinen, gibt es überhaupt keinen Grund irgendwelche Termine vor 10 Uhr zu machen. 

Darüber hinaus macht es viel mehr Bock den Schlaf abends vom Leben abzuziehen statt morgens. Jedenfalls, sobald diese kontaktarmen Zeiten vorbei sind und wir wieder richtig schön feiern können.“ 


Das ist Moni: seit fast 5 Jahren erprobt in 50plus, zwei tolle Töchter. Überzeugte Freelancerin für Webdesign und seit 6 Jahren mit meinem Mann zusammen Geschäftsführerin von Motho-Design. Ich liebe meine Freiheit und meine Schuhe. Und seit ich den Kindern auf dem Spielplatz nicht mehr hinterherlaufen muss, besonders meine Highheels.

Angela (Gela) Löhr

Angela (Gela) Löhr

Lemondays

Vor 10 Monaten durfte ich meinen 50. Geburtstag feiern. Okay, FEIERN ist übertrieben, fiel meine große Party doch aus aktuellem Anlass ins Wasser. 
 
Doch was viel wichtiger ist: Für mich begann an diesem Tag meine zweite Lebenshälfte. Ich werde nämlich 100. Habe ich beschlossen. Zack. Ganz einfach. Und dann habe ich mir überlegt, was mir wichtig ist. Für meine nächsten 50 Jahre. Ich fing an zu schreiben. 50 Punkte sind es geworden. Mein ganz persönliches Manifest fürs Leben. Für MEIN Leben. Ein Punkt heißt „Mein perfekter Tag“ – mein aktueller Lieblings-Tipp für Deine neue Tagesroutine:


„Wenn ich an einem Tag tun kann, was ich gern tue, was mich erfüllt und beglückt, ist der Tag schon ziemlich perfekt. Auch wenn es keine Steigerung von „perfekt“ gibt, sind die Sahnehäubchen eines perfekten Tages die Treffen mit meinen Lieblingsmenschen und alles, was mir sonst noch gut tut: lecker gesund essen, mich viel bewegen und zwischendurch die Seele baumeln lassen. Mein oberstes Ziel ist daher jeden Morgen: mir meinen neuen perfekten Tag zu gestalten.
„“
(Aus dem Buch Crazy Sexy Wechseljahre)

Angela Löhr ist die Herausgeberin und Chefredakteurin von LEMONDAYS. Sie will mit diesem Online-Magazin Frauen ab 40 unterstützen, inspirieren und vernetzen. Frisch und rebellisch. Weiblich und positiv. Mit femininer Weisheit für eine bessere Welt. Außerdem gibt die erfahrene Kommunikationsberaterin und Texterin Workshops und Coachings, um Berater*Innen, Coaches und Trainer*Innen zu helfen, ihr wertvolles Know-how wirklich zu den Menschen zu bringen.

Ihr erstes Buch „Crazy Sexy Wechseljahre“ erscheint am 8. April im TRIAS-Verlag.

Ariane Brandes

Ariane Brandes

50plusstyle

Folge deiner Intuition, bleib locker. Gut ist. 

Ich ziehe Öl (igitt), trinke heißes Wasser vor dem Frühstück, liebe Kaffeepausen, spaziere durch den Wald und habe dabei die Bauchatmung meist nur im Kopf! „Schmerzfrei-mit-nur-4-Übungen“ trainiere ich nur bei Bock (ist keine Schleichwerbung für Liebscher & Bracht, nee), und zur Nacht entspanne ich in der Wanne!“ 

Ich bin Ari, 54, Zwillingsmama und cool ohne Anstrengung. Lerne laufend. Schreibe, vernetze und bin broccoholic. 50plusstyle.de und ariane-brandes.de sind meine Blogs.

Photo by Rüdiger Lutz

Tatjana Draese-Hirschmann

Tatjana Draese-Hirschmann

LernBox

„Eine Rundum-Sorglos-Antifalten und -Altersflecken-Creme. Also eine, die morgens und abends geht und bei der man die Augen nicht aussparen muss. Reduziert die Komplexität. Auch etwas Gelassenheit schadet nicht …“

Ich bin Tatjana und liebe meine Arbeit, in der sich seit mehr als 20 Jahren vieles um den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Produktionsbetrieben dreht. Nebenberuflich gebe ich meine Erfahrung als Dozentin und Beraterin mit meiner kleinen Firma LernBox weiter. Seit 50 Jahren bin ich Nina auch immer 3 Jahre voraus: als ältere Schwester.

Geburtstag 50plus

Zu diesem Artikel inspiriert hat mich Janneke Duijnmaijer. Liebe Janneke, ohne dich würde ich mich (auch mit 50) vieles in diesem Blog gar nicht trauen, danke dafür:-) An alle anderen: Auf die nächsten 50, 60 Jahre. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich hab Bock.

14 Comments

  1. […] dass meine Tage jetzt nur noch alle Jubeljahre kommen …“.  Inzwischen habe ich mir selbst ein paar Tipps geben lassen und bin froh, eine super Community aus Kolleginnen, Bloggerinnen und Freundinnen zu […]

  2. […] dass meine Tage jetzt nur noch alle Jubeljahre kommen …“.  Inzwischen habe ich mir selbst ein paar Tipps geben lassen und bin froh, eine super Community aus Kolleginnen, Bloggerinnen und Freundinnen zu […]

  3. […] mit Kokosöl gurgelnd im Bad. Heute habe ich nämlich Zeit und probiere etwas aus, was mir auch Ari von 50plus Style letztens noch empfohlen hat: das Ölziehen. Dabei nimmst du morgens vor dem Zähneputzen 1 TL Öl […]

  4. […] in der sie mich um ein waschechtes Schminktanten-Statement bat. Zu ihrem Geburtstag hat sie richtig viele Bloggerinnen gefragt, was sie denn ab 50 in ihre Tagesroutine einbauen sollte. Da sind zum Teil richtig gute Tipps dabei […]

  5. Martina Klein

    Liebe Nina,

    eine coole Mischung interessanter Frauen mit wirklich wertvollen Tipps. Ich bin schwer begeistert von Deinem Geburtstagsgeschenk,

    Keep on rocking …

    Martina

    1. Nina

      Hi Martina, freut mich, dass der Artikel dir gefällt. Ich setze hier gerade nach und nach die Tipps um …:-) Liebe Grüße, Nina

  6. Annette

    Was ist das denn für eine wunderbare Zusammenstellung!ich bin sehr begeistert, deinen Artikel gefunden zu haben! Besonders inspirierend finde ich die drei Dinge für den Sperrmüll, und die älteren Frauen, die nur coole Mädchen sind, die schon länger leben! Muss ich mir merken! Vielen Dank und vg Annette

    1. Nina

      Hi, wie schön, dass dir der Artikel gefällt. Es hat voll Spaß gemacht, einmal etwas gemeinsam zu machen!:-) Liebe Grüße, Nina

  7. Anja

    Liebe Nina,

    alles Liebe zum Geburtstag! Wild und wunderbar bleiben und nicht an die Zahl denken – kommt ja eh alles von innen! 🙂 Danke, dass ich zu Deinen öffentlichen Gratulanten gehören durfte!

    LG
    Anja

    P.S. bei mir ist es am 11.4. soweit und ich freu mich drauf! 🙂

    1. Nina

      Liebe Anja, bis jetzt macht es total Spaß 50 zu sein:-) Finde ich gut, dass du bald im Club bist! Liebe Grüße, Nina

  8. Melanie S.

    Liebe Nina,
    nachträglich alles Gute zum Geburtstag! Ich habe noch ein paar Jahre Zeit bis zum meinem 50sten. Zum Glück bin ich recht gelassen, was das Thema Alter betrifft. Ich werde unfassbar gerne älter. Ich mag es, dass der Erfahrungsschatz kontinuierlich wächst – und wir auf immer mehr tolle (und auch nicht so tolle) Momente zurückblicken können. Es ist wunderbar, sich zu überlegen, was die Zukunft bringen wird. Die Tipps, die du bekommen hast, finde ich durch die Bank toll: Ich klaue sie mir schon mal – und übe die kommenden Jahre …

    1. Nina

      Liebe Melanie, Dankeschön:-) Ich habe mir gar nicht so viele Gedanken übers Älterwerden gemacht, und zack war ich 50… Hätte ich mir ein Leben vor 20 Jahren wünschen können, hätte es ziemlich exakt so ausgesehen wie es aktuell aussieht (nur ohne Corona…). Daher bin ich ohnehin reich beschenkt. Ja, die Tipps sind super, nicht wahr? Ich bin auch total begeistert davon, liebe Grüße, Nina

  9. Ari

    Liebe Nina,
    auf allen Kanälen HAPPY BIRTHDAY… und ja, es macht BOCK bei dir zu lesen. Du hast nun ein paar coole Tipps für dein Zettel-Glas! Danke, dass du meinen Rat mit eingebunden hast! Und ich bin sicher, du wirst noch eine Menge mehr ausprobieren und darüber berichten, einfach so… oder wegen „Bock & Kohle“, gibt es einen Titel, der besser zu deiner knackigen Persönlichkeit passen würde? Nö! Herzensgrüße Ari

    1. Nina

      Danke für die guten Wünsche! Ich bin ja jetzt schon einen Tag 50, und es fühlt sich prima an:-) Liebe Grüße, Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren: